E3-Mini-Turnier


Nach den ersten beiden Blitz- oder Mini-Turnier der E3-Junioren im Frühjahr und Herbst 2016, wollen wir ein drittes Turnier auf gleicher Ebene stattfinden lassen. 

 

Mit dem E3-Mini-Turnier möchten wir den extrem wenigen Pflichtspielen der Kreisligateams entgegenwirken und so den Ausbildungsgedanken weiter voran treiben. Eingeladen sind regionale Teams, die vorrangig in der Kreisliga B im Spielbetrieb unterwegs sind.

 

Rahmendaten:

  • Sonntag, 07.05.2017
  • 10:00 - 15:30 Uhr
  • Willi-Schmidt-Sportplatz, (Ende der) Goethestraße, 04668 Grimma

 

Teilnehmer:

Download
Spielplan E3-Mini-turnier II.pdf
Adobe Acrobat Dokument 220.4 KB

SV Blau-Weiß Bennewitz

Falkenhainer SV

Hohnstädter SV

SV Tresenwald Machern

FSV Dürrweitzschen

Hohburger SV

SV Belgershain

FC Bad Lausick

TSV Burkartshain

FC Grimma


Wieder viel Zufriedenheit und Anerkennung beim E3-Turnier

E 3 Mini-Turnier in Grimma

07.05.2017

Kader FC Grimma E3:

Trainer:  Manuel Wagner

Nummer

Name

2

Lion

3

Moritz

4

Chris

5

Johannes

6

Nils

7

Oskar (F)

8

Noah

9

Pepe

10

Nick (F)

11

Hannes (F)

13

Max (F)

 

Randbedingungen

Die E3 lud (mal wieder) zu einem Leistungsvergleich nach Grimma auf den Willi-Schmidt-Sportplatz. Dies hat sich fast schon zu einer Tradition im lokalen Fußballkalender entwickelt.

Der Wettergott meinte es  ganz gut mit den Veranstaltern, es blieb trocken und sonnig. Dank guter Organisation und zahlreichen unterstützenden Eltern der E-Jugend gelang auch die reibungslose Verpflegung aller Akteure, Zuschauer und Betreuer.

Gespielt wurde mit der normalen Mannschaftsgröße 5 + 1. Die Spielzeit betrug 1 x13 min und bei neun teilnehmenden Mannschaften wurde im Modus „Alle gegen Alle“ gespielt. Schiedsrichter gab es nicht, die Veranstalter vertrauten dem „Fair Play“ der Teilnehmer.

 

Teilnehmer

·         FC Bad Lausick

·         SV Belgershain

·         TSV Burkartshain

·         Hohnstädter SV

·         SV Tresenwald-Machern

·         Falkenhainer SV

·         FSV Dürrweitzschen

·         SV Blau-Weiß Bennewitz

·         FC Grimma E3

 

Im Grimmaer Team war als Besonderheit zu vermerken, dass neben den drei etatmäßigen Torhütern der E (Nils, Pepe und Johannes) noch vier Spieler der F-Jugend (in der Aufstellung mit „F“ gekennzeichnet) aufgestellt wurden. Diese sollten schon einmal Erfahrungen sammeln, da sie nächste Saison zu E-Jugend stoßen. Als weiteres Feature hatte sich der Trainer überlegt in jeder Begegnung einen anderen Spieler im Tor auszuprobieren.

 

Turnierverlauf FC Grimma E3

FC Grimma E3 – TSV Burkartshain                          2 : 2

Unser Team war gleich gefährlich und kam bereits in der ersten Minute zum 1:0. Nils nutzte eine Vorarbeit von Moritz zum Treffer. In der Folge kamen die Gegner immer besser ins Spiel, Pepe im Tor und der Pfosten verhinderten zunächst den Ausgleich. In der vierten Minute konnte dann das 1:1 nicht mehr abgewendet werden, ein Konter der Gegner führte zum Torerfolg. Auch in der siebten Minute war es ein Konter der Burkartshainer der zum 1:2 führte. Nun begann unser Team das Spiel an sich zu reißen. Es konnten verschiedene Chancen erarbeitet werden, die allerdings zunächst ungenutzt blieben. In der 12. Minute spielte Noah eine scharfe Flanke vor das gegnerische Tor, die von einem Burkartshainer Spieler unglücklich zum 2:2 in das eigene Tor gelenkt wurde. Im ersten Spiel kam es also zu einem leistungsgerechten Unentschieden.

 

FC Grimma E3 – SV Tresenwald-Machern           2 : 2

Den Anfang verschlief unsere Mannschaft. So kamen die Macherner in der zweiten Minute ohne große Gegenwehr zum 0:1. Eine Minute später konnten sie sogar auf 0:2 erhöhen. Nun wurde unser Team endlich munter. Zunächst hatten sie Pech bei einem Pfostenschuss von Moritz. Kurz darauf hatte Johannes mehr Glück und er erzielte den Anschlusstreffer (1:2, 5. Minute). Unmittelbar darauf erzielten die Gegner ein kurioses Eigentor, nach einer „Kerze“ im eigenen Strafraum landete der Ball irgendwie im Macherner Tor zum 2:2. In der Folge kam unser Team noch zu Chancen, Noah hatte beispielsweise Pech und scheiterte am Pfosten. Am Ende wäre nach holprigem Start auch ein Sieg nicht unverdient gewesen.

 

FC Grimma E3 – Hohnstädter SV                             2 : 3

Die Gäste gingen zunächst in Führung. Noah konnte ausgleichen. Im Anschluss konnten die Hohnstädter dann eine 1:3 Führung herausarbeiten. Der Anschlusstreffer von Noah zum 2:3 kam dann leider zu spät, zu mehr reichte es nicht.

 

FC Grimma E3 – Falkenhainer SV                             0 : 2

Die erste Chance der Partie hatte unsere Mannschaft. Nils schoss aber leider über das Tor. Im Anschluss nutzten die Gegner dann eiskalt die Grimmaer Abwehrschwächen und erzielten zunächst das 0:1 (3. Minute) sowie das 0:2 (6. Minute). Nun erst kam unsere Mannschaft besser in Schwung. Chris kam zu einer Schusschance, Nils köpfte über den Kasten. Max und Moritz scheiterten am Falkenhainer Hüter und auch Pepes Schuss ging knapp vorbei.

 

FC Grimma E3 – SV Belgerhain                                 2: 0

In diesem Spiel hatte unser Team den besseren Start. Johannes verzieht die erste Chance knapp. In der fünften Minute ist Moritz zur Stelle, als der Belgershainer Torwart den Ball nicht festhalten kann staubt er zum 1:0 ab. In der Folge entwickelt sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 12. Minute ist es dann Noah der das erlösende 2:0 erzielt. Damit ist der erste Sieg im Turnier eingefahren. 

 

FC Grimma E3 – FSV Dürrweitzschen                     1: 1

Gleich in der Anfangsminute war die erste Chance für unsere Mannschaft zu verzeichnen. Oskar verzog leider knapp. Im Gegenzug nutzen die Dürrweitzschener ihre Konterchance zum 0:1 (2. Minute). In der Folge war unser Team bemüht und kontrollierte die Partie, zunächst aber ohne klare Torchancen. Erst in der 8. Minute war es Chris, der mit einem sehenswerten Heber den Ausgleich zum 1:1 erzielte. Im Anschluss hatte unsere Mannschaft weiterhin mehr vom Spiel, konnte aber die Chancen leider nicht mehr nutzen.

 

FC Grimma E3 – SV Blau-Weiß Bennewitz            0: 2

Die Favoritenrolle lag bei dieser Partie eindeutig bei den Gästen. Diese waren im bisherigen Turnierverlauf noch ungeschlagen. Sie unterstrichen dies auch mit der frühen Führung (0:1, 2. Minute). In der Folge kam aber auch unser Team zu Chancen, Nils hatte in der dritten Minute Pech, als er am Pfosten scheiterte. Im Anschluss an eine Ecke erzielten die Bennewitzer dann das 0:2 (6. Minute). Unsere Mannschaft versuchte noch einmal alles, kam zu Chancen, konnte diese aber nicht nutzen. Der Gegner hatte dadurch natürlich Platz zum Kontern, diese verliefen aber im Sande.

 

FC Grimma E3 – FC Bad Lausick                                                4: 2

Gleich in der ersten Minute fing sich unser Team einen Konter und geriet in Rückstand (0:1). In den folgenden Minuten drückten sie dann die Kurstädter hinten rein, konnten aber kein Kapital daraus schlagen. Aus dem Nichts kamen die Bad Lausicker zu einem Konter und nutzten diese Chance zum 0:2 (7. Minute). Mit einer Energieleistung im letzten Spiel des Tages warfen unsere Mannen nun noch mal alles nach vorn. Johannes erzielte in der 9. Minute den verdienten Anschlusstreffer. Eine Minute später startete Noah einen Sololauf über das gesamte Feld und vollendete diesen zum 2:2. In Minute 12 erzielte Hannes den 3:2 Führungstreffer. Quasi mit dem Schlusspfiff trug sich auch Max noch in die Torschützenliste ein und stellte den Endstand (4:2) her.

 

Am Ende stand ein vierter Platz in einem relativ ausgeglichenen Teilnehmerfeld und die Erkenntnis, dass vor allem in Sachen Chancenverwertung noch Luft nach oben ist.

 

Platzierungen

 

1.                   SV Blau-Weiß Bennewitz                24 Pkt

2.                   TSV Burkartshain                            19 Pkt

3.                   Falkenhainer SV                              14 Pkt

4.                   FC Grimma E3                                  9 Pkt

5.                   SV Tresenwald-Machern                  8 Pkt

6.                   Hohnstädter SV                                8 Pkt

7.                   FSV Dürrweitzschen                         7 Pkt

8.                   SV Belgershain                                 7 Pkt

9.                   FC Bad Lausick                                 6 Pkt

 

Torschützen FC Grimma E3:

Noah                                  4 Tore

Johannes                           2 Tore

Nils                                     1 Tor

Chris                                   1 Tor

Moritz                                 1 Tor

Hannes                               1 Tor

Max                                    1 Tor

Burkartshain (ET)              1 Tor

Tresenwald (ET)                1 Tor

 

 

 

MG

 

Das bereits dritte E3-Turnier als Ausgleich für die wenigen Spiele in der Kreisliga B kam erneut bei den teilnehmenden Teams sehr gut an. Viele positive Reaktionen folgten auf die Spiele. Auch Durchführung ohne Schiedsrichter im Sinne der Fair-Play-Wertung konnten die Kinder ausprobieren und schafften es auch diese umzusetzen. Leider gibt es immer ein paar uneinsichtige Eltern oder Zuschauer, die dies nicht verstehen und am liebsten noch auf das Spielfeld rennen um die Kinder anzuweisen, da es ihrer Meinung nach wichtig ist, gegen einen besonderen Gegner zu bei einem Turnier zu gewinnen, wo es noch nicht mal Pokale gibt und die Platzierung völlig uninteressant ist. Da dies aber nur einige wenige sind, war es den Jungs und Mädels möglich viel mitzunehmen und den Trainern viel auszuprobieren. 

 

Wir bedanken uns bei Eltern, Spielern und Trainern der Gäste, sowie den eigenen Eltern, die hervorragend am Catering mitgewirkt haben.

Rückblick auf das 2. E3-Mini-Turnier

 

Reaktionen:

"Die E-Junioren des TuS Pegau 1903 e.V. möchten sich auf diesem Wege recht herzlich für das sehr gelungene Turnier vom letzen Wochenende bedanken. Sowohl Kinder, als auch Eltern und Betreuer haben sich rundherum wohl gefühlt. Super Organisation! Für den Fall einer Wiederholung des Turniers würden wir uns über eine Einladung sehr freuen."

Dana Elß

Mannschaftsleiterin TuS Pegau 1903

Saison 16/17 

E 3 Mini-Turnier in Grimma

15.10.2016

Kader FC Grimma E3:

Trainer:  Manuel Wagner / Jens Frankenstein

Nummer

Name

21

Nils (TW)

21

Maxim (TW)

3

Nick

4

Chris

5

Moritz

6

Leo

7

Leon

8

Johannes

9

Pepe

10

Konstantin

 

Randbedingungen

Zum Ausklang der Herbstferien sollte ein kleines Turnier organisiert werden, um den Spielern der E3 wieder Gelegenheit zu geben Spielpraxis zu sammeln. Nun hatte sich daraus doch eine größere Veranstaltung entwickelt, mit zehn teilnehmenden Mannschaften.

Der Wettergott meinte es  ganz gut mit den Veranstaltern, es blieb trocken und am Nachmittag wagte sich sogar die Sonne hervor. Dank guter Organisation der Elternsprecher der E-Jugend (Danke Katharina und Marcel Ambrosius sowie Sebastian Kummer) und einiger helfender Hände gelang auch die reibungslose Verpflegung aller Akteure, Zuschauer und Betreuer.

Gespielt wurde mit der normalen Mannschaftsgröße 5 + 1. Die Spielzeit betrug 1 x 12 min und bei zehn teilnehmenden Mannschaften wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Schiedsrichter gab es nicht, die Veranstalter vertrauten dem „Fair Play“ der Teilnehmer.

Teilnehmer

·         VfB Leisnig II

·         SV Naunhof

·         TSV Burkartshain

·         TuS Pegau

·         FSV Grün-Weiß Großbothen

·         Otterwischer SV

·         FSV Dürrweitzschen

·         Hohburger SV

·         FC Bad Lausick

·         FC Grimma E3

Im Grimmaer Team war als Besonderheit zu vermerken, dass neben den beiden etatmäßigen Torhütern der E3 (Nils und Maxim) noch weitere zwei Torhüter der E1 und E2 (Johannes und Pepe) aufgestellt wurden, um als Feldspieler Erfahrungen zu sammeln.

 

Turnierverlauf FC Grimma E3

FC Grimma E3 – VfB Leisnig II                    2 : 0

Im ersten Spiel stand Nils im Tor. Gleich in der ersten Minute war ein Lattenschuss von Chris zu verzeichnen. Auch anschließend blieben unsere Jungs die spielbestimmende Mannschaft. Folgerichtig fiel in der fünften Minute die 1:0 Führung durch Chris nach Vorarbeit von Johannes. Zwei Minuten später war Nick zur Stelle und vollendete einen Konter zum 2:0. Anschließend gab es noch die ein oder andere gefällige Kombination unseres Teams, dann war der erste und auch verdiente  Sieg eingefahren.

FC Grimma E3 – FSV Dürrweitzschen     2 : 2

Nun stand Maxim im Tor, der aber von seinen Vorderleuten im Stich gelassen wurde und gleich in der ersten Minute hinter sich greifen musste (0:1). Nun wachte auch unsere Mannschaft auf und kam zu Chancen. Aber in dieser Phase scheiterten die Stürmer an Latte, Torwart oder verzogen knapp. Bis in der siebten Minute endlich der verdiente Ausgleich fiel, Johannes war zur Stelle. Aber unmittelbar im Anschluss fiel das 1:2 für die Gäste aus Dürrweitzschen. Kurz vor Schluss konnte Leon zumindest noch den Ausgleich erzielen. Nach den vielen vergebenen Chancen hielt sich der Jubel über dieses Unentschieden in Grenzen.

 

FC Grimma E3 – GW Großbothen            0 : 0

Gegen Großbothen hütete wieder Nils den Kasten. Es entwickelte sich von Anfang an ein intensives, aber ausgeglichenes Spiel. Erst ab der Hälfte der Spielzeit konnte sich unser Team eine leichte Feldüberlegenheit erarbeiten. Folgerichtig war auch erst in der siebten Minute eine nennenswerte Chance durch einen Schuss von Konstantin zu verzeichnen. Im weiteren Spielverlauf gab es für keine Seite mehr nennenswerte Gelegenheiten, damit war das Endergebnis von 0:0 durchaus Leistungsgerecht.

FC Grimma E3 – FC Bad Lausick                0: 5

Im Tor stand nun wieder Maxim. Unser Team fand von Anfang an nicht richtig ins Spiel. Bereits nach zwei Minuten stand es 0:1, nachdem die Abwehr unentschlossen zu Werke ging und den Ball bei eigenem Abstoß nicht wegbekam. In der vierten Minute hatte der geneigte Zuschauer ein Déjà-vu, das 0:2 fiel fast als Kopie des 0:1. In der Folgezeit fing sich unser Team und kam zu eigenen Chancen. So traf Nils zweimal nur den Pfosten und Moritz setzte seinen Schuss zu hoch an. In der siebten Minute nutzten die Gäste den nächsten Abwehrfehler zum 0:3. Da unsere Jungs weiterhin alles nach vorn warfen um das Ergebnis noch zu verbessern, konnten die Kurstädter nun den Freiraum für Konter nutzen und noch auf 0:4 und dann 0:5 erhöhen. 

 

FC Grimma E3 – TSV Burkartshain          1: 1

Im Tor stand nun wieder Nils. Auch dieses Spiel beginnt gleich mit einer kalten Dusche, nach Ballverlust im Mittelfeld vollenden die Gäste den Konter zum 0:1 (1. Minute). Im Anschluss entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, aber auch unser Torwart (Nils) muss mehrfach eingreifen.  Unser Team steigerte sich, zunächst ohne klare Torchancen. Erst in der 10. Minute konnte Lion ausgleichen, nachdem er von Konstantin mustergültig bedient wurde. Zu mehr reichte es am Ende nicht, aber das Unentschieden entsprach auch dem Spielverlauf.

 

FC Grimma E3 – Otterwischer SV             5: 1

In diesem Spiel hütet wieder Maxim den Kasten. Diesmal begannen unsere Jungs gleich von Anfang konzentriert und gingen gleich in der ersten Minute durch Nils, nach Vorarbeit von Moritz, mit 1:0 in Führung. Zwei Minuten später wiederholte sich diese erfolgreiche Aktion, wieder Vorarbeit Moritz, Tor Nils, 2:0. In der fünften Minute war erneut Nils zum 3:0 zur Stelle, diesmal nach schöner Vorarbeit von Leo. Eine Minute später war es wieder Nils, der mit seinem vierten Tor in dieser Partie das 4:0 erzielte. In der siebten Minute war es diesmal Nick, der das 5:0 erzielte, die Vorarbeit erfolgte wieder von Moritz. In der Folgezeit ließ die Konzentration etwas nach und die Gäste kamen kurz vor Schluss noch zum Ehrentreffer. Insgesamt eine starke Leistung unseres Teams, wobei Nils einen Lauf hatte und vier Tore erzielte.

 

FC Grimma E3 – TuS Pegau        1: 0

Im Tor stand nun wieder Nils. Nach dem vorhergehenden deutlichen Sieg begann unser Team selbstbewusst und dominierte die Partie von Anfang an. So suchte unter anderem Leo den Abschluss, der erste Schuss ging knapp vorbei, der Zweite wurde gehalten. Wenig später (4. Minute) war Johannes zur Stelle und erzielte das 1:0. In der Folgezeit erarbeiteten sich unsere Jungs noch viele weitere Chancen, z. B. zweimal Johannes, jeweils nach Vorarbeit Leo, kamen aber zu keinem weiteren Torerfolg. Letztendlich aber verdient gewonnen, der Sieg hätte aber höher ausfallen können bzw. müssen.

 

FC Grimma E3 – SV Naunhof     1: 0

Im Tor war wieder Nils aktiv. Nach dem aktuellen Tabellenstand war ein starker Gegner zu erwarten und es entwickelte sich auch ein ausgeglichenes Spiel. In der Anfangsphase kamen unsere Jungs zu ersten Chancen, Chris versuchte es zweimal aus der Distanz. Anschließend kamen die Gäste zu Schussmöglichkeiten, die sie allerdings auch nicht nutzen konnten. In der achten Minute kam von Chris eine scharfe Hereingabe in den gegnerischen Strafraum, die ein Eigentor durch die Gäste erzwang. Der knappe 1:0 Vorsprung wurde dann über die Zeit gebracht und damit eine umkämpfte Partie erfolgreich gestaltet.

 

FC Grimma E3 – Hohburger SV 1: 3

Nun stand wieder Maxim im Tor. Bei einem Sieg in diesem Spiel war für unser Team noch Platz 2 in der Endabrechnung drin, gleiches galt aber auch für die Gäste. Leider traten bei unseren Jungs bereits in der Anfangsphase (2. Minute) wieder Unkonzentriertheiten in der Abwehr auf, die von den Gästen eiskalt zum 0:1 ausgenutzt wurden. Allerdings konnte Nils, nach Vorarbeit von Konstantin, im Gegenzug den Ausgleich (1:1) erzielen. Kurz darauf traf Nils noch den Pfosten, besser machten es die Hohburger, die in der vierten Minute die 1:2 Führung erzielten. Unsere Jungs versuchten alles um noch zum Ausgleich zu kommen, aber sowohl Nils als auch Leo verfehlten knapp das gegnerische Tor. Die Gäste wiederum nutzten den Platz zum Kontern und erzielten noch das 1:3 (9. Minute). Dem konnte unser Team nichts mehr entgegensetzen.

 

Am Ende stand ein vierter Platz (aufgrund der schlechteren Tordifferenz gegenüber dem SV Naunhof) und die Erkenntnis, dass vor allem in Sachen Chancenverwertung noch Luft nach oben ist.

 

Platzierungen

 

1.                   FC Bad Lausick                                  27 Pkt

2.                   Hohburger SV                                  17 Pkt

3.                   SV Naunhof                                      15 Pkt

4.                   FC Grimma E3                                  15 Pkt

5.                   TSV Burkartshain                            14 Pkt

6.                   TuS Pegau                                         10 Pkt

7.                   FSV Grün-Weiß Großbothen     9 Pkt

8.                   FSV Dürrweitzschen                      9 Pkt

9.                   Otterwischer SV                             8 Pkt

10.               VfB Leisnig II                                     0 Pkt

 

 

 

 

Torschützen FC Grimma E3:

Nils                        5 Tore

Johannes            2 Tore

Nick                       2 Tore

Chris                     1 Tor

Leon                     1 Tor

Lion                       1 Tor

Naunhof (ET)    1 Tor

 

 

 

 

 

 

 

MG

Download
Ergebnisse E3-Mini-Turnier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 209.0 KB